Willkommen

 


 

NEWS


 

Auftakt und Abschied beim Doppeljubiläum - Narrenausstellung 44 Jahre Niederemmendinger Brunnenputzer und 50 Jahre Heimbacher Waldteufel eröffnet - Filialdirektor Hartmut Ott verabschiedet


RT-kompakt: Ganz im Zeichen der Verabschiedung von Filialdirektor Hartmut Ott stand heute Abend die Eröffnungsveranstaltung zur Narrenausstellung in den Räumen der Sparkasse in Emmendingen.

Während die Niederemmendinger Brunnenputzer (44 Jahre) und die Heimbacher Waldteufel (50 Jahre +2) ihre närrischen Jubiläen mit sehenswerten Ausstellungen begehen, geht mit Hartmut Ott ein Sparkassen-Urgestein nach 47 Jahren in den Ruhestand. Sein Wirken für die Sparkasse würdigte Vorstandsvorsitzender Marcel Thimm.
Auch Emmendingens Oberbürgermeister Stefan Schlatterer dankte Hartmut Ott für dessen ständige Präsenz auch bei Veranstaltungen in der Stadt als Identifikationsfigur der Sparkasse.

Mit einer perfekten Büttenrede, in der vor allem die "Sozis" nach ihrer gestrigen 362-Stimmen-Entscheidung für die Große Koalition ihr Fett ab bekamen, brillierte Teningens Bürgermeister Heinz-Rudolf Hagenacker.
Auch ein Wegbegleiter von Harmut Ott. Schon zu Zeiten des Engagements von Hagenacker in der Schönauer Fasnet hatten sich die beiden kennengelernt.

Grußworte von Ulrike Meier (Niederemmendinger Brunnenputzer) und Achim Stelz (Heimbacher Waldteufel) warfen kurz einen Blick auf die Entwicklung der Zünfte.

Abschließend blickte Hartmut Ott auf sein 47-jähriges Berufsleben bei der Sparkasse zurück, nicht ohne vergessen zu betonen, dass auch sein Leben ab dem 2. Februar wieder viel mit Noten zu tun haben wird. Nur statt Banknoten stehen nun die Noten auf der Bühne im Mittelpunkt, wenn er wieder mit seiner Band XXcult begeisternde Auftritte hinlegt.

Die "Dorfpäperer" (Abteilung des Musikvereins Heimbach) leiteten dann mit zünftigen Klängen über zum geselligen Miteinander.

1516655343 1849 1516655355 7313

 1516655360 3584 1516655440 5473

 1516655376 569 1516655419 4459

 1516655390 0092 1516655370 4078

 Zum Original Bericht: hier


 

Waldteufelfahne


Ab sofort wieder Waldteufelfahnen zu bestellen!

Wer möchte kann unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eine Waldteufelfahne bestellen. Preis 39,- €.

 


 Newsletter


1. Köln Alaaf statt Waldteufel Ahui  Die Waldteufel Heimbach waren dieses Jahr zum ersten Mal in Köln auf Tour. Vor eineinhalb Jahren entstand die Idee, unsere beiden Exil-Waldteufel Sabine und Thomas in Köln zu besuchen - am besten mit einer Kulturreise, um den Kölner Karneval kennen zu lernen. So ging es am 11.11.17 um 5Uhr morgens los. Aus dem Reisebus wurde in kurzer Zeit ein Partybus. Der Ramstalhof Köndringen versorgte uns mit einem Bauernvesper. Livemusik gab es von einer Mixband aus Two55, Götz und Moritz, Midnight Special und Coloured Groove. Pünktlich um 11.11Uhr waren wir am Tanzbrunnen. Dort hatten wir Eintrittskarten, damit wir zumindest bis zum Abend zusammenbleiben konnten. Auf einer großen Open-Air-Bühne spielten vor offiziell 11.111 Zuhörern bekannte Bands wie die Höhner, Brings oder Bläck Fööss. Am Abend verteilten sich die meisten Teufel in der Altstadt. Vor allem die OpenAirStimmung am Rhein war beeindruckend. Das Jugendhotel in Köln-Deutz stellte sich als optimal heraus: zentrale Lage, praktische Zimmer, gutes Frühstück - und der CheckIn war auch nachts möglich. Am Sonntag fuhren wir um 11Uhr wieder zurück. Alle waren der Meinung, dass sich der Ausflug gelohnt hatte. Einige gehen sogar noch weiter und sagen:  Kumm loss mer nochmo fiere in 2018.

2. Zweiter Kidsday bei den Waldteufeln Heimbach  Das Jugendzentrum Heimbach wurde am Samstag, 25. November 2017 von den Waldteufeln eingenommen. Der Nachwuchs feierte eine Party: Kinderschminken, Tischfußball, Malecke, Buttons  - für jede Altersstufe zwischen 3 und 14 Jahren war etwas geboten.
Ehrenoberteufel Peter Hügel erklärte den Ablauf der Fastnacht und die Entstehung und Geschichte der Waldteufel. Als Höhepunkt bastelten die Kids eine Waldteufelpuppe und verbrannten sie - so wie am Fastnachtsdienstag. Dank geht an das Orgateam Melanie Dages, Maria Cosma, Jenny Leonhard, Michaela Stelz und Tanja Bickel.
3. Renovierung des Waldteufelraumes  Über das gesamt Jahr 2017 wurde der Waldteufelraum renoviert. An der Generalversammlung könnt ihr einen Blick in den neuen Raum werfen. Ein Helferfest ist in Planung. Dank gilt den Hauptverantwortlichen Thilo Weis, Dominik Sexauer, Dominik Martin und Viktor Schoner.
4. Generalversammlung am 5. Januar 2018 ab 19Uhr Wir möchten alle recht herzlich zur Generalversammlung im Proberaum einladen.
An diesem Abend kann man sich für die Fahrt nach Blaubeuren und für die Fahrten mit der Bus-Flat anmelden.
Wir wollen die Generalversammlung auch zum Austausch mit unseren Mitgliedern nutzen. Unterm Jahr ist dies oft schwierig, weil wir wenig gemeinsame Termine haben. Daher haben wir die Bitte, dass möglichst viele Mitglieder kommen. Außerdem könnt ihr den frisch renovierten Waldteufelraum besichtigen.
5. Ausstellung in der Sparkasse Freiburg Ab dem 22. Januar 2018 gibt es in der Sparkasse Emmendingen eine Ausstellung über die Waldteufel. Schaut einfach mal vorbei, wenn ihr in Emmendingen seid. Ein Bericht dazu folgt. Dank geht an das Orgateam Melanie Dages, Maria Cosma, Dominik Martin, Achim Stelz und Anja Klappich

6. Kinderfastnacht Am 3.2.18 findet um 11.11Uhr die Kinderfastnacht in der Anton-Götz-Halle statt. Nähere Infos folgen.


Erfoglreicher Kids Day


Zweiter Kidsday bei den Waldteufeln Heimbach. Das Jugendzentrum Heimbach wurde am Samstag, 25. November 2017 von den Waldteufeln eingenommen. Der Nachwuchs feierte eine Party: Kinderschminken, Tischfußball, Malecke, Buttons - für jede Altersstufe zwischen 3 und 14 Jahren war etwas geboten. Ehrenoberteufel Peter Hügel erklärte den Ablauf der Fastnacht und die Entstehung und Geschichte der Waldteufel. Als Höhepunkt bastelten die Kids eine Waldteufelpuppe und verbrannten sie - so wie am Fastnachtsdienstag. Dank geht an das Orgateam Melanie Dages, Maria Cosma, Jenny Leonhard, Michaela Stelz und Tanja Bickel.

  IMG 0574  IMG 0576  IMG 0584

Weitere Bilder findet Ihr hier.